• 1

Herr Bormann in den Ruhestand verabschiedet

Zum Ende des Jahres 2022 hatte Herr Bormann seinen letzten Arbeitstag in der Wichernschule. Seit über 25 Jahren hat er als Hausmeister mit viel Engagement in der Schule gearbeitet. Er kannte die Wichernschule wie kein anderer. Herr Bormann wurde im Rahmen einer Feierstunde in der Sporthalle von den Schülerinnen und Schülern verabschiedet. Nach Schulschluss fand die Verabschiedung von allen Mitarbeitern der Schule und anderen Wegbegleitern der Diakonie Stiftung Salem statt. Wir wünschen ihm für seinen neuen Lebensabschnitt alles Gute und Gottes Segen.

800 Bormann1 800 Bormann2

 

So finden Sie zu uns!

Über uns

Die Wichernschule ist eine Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung in Trägerschaft der Diakonie Stiftung Salem gGmbH, die als Ganztagsschule geführt wird.

Unsere Schule wird von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen besucht, deren Förderschwerpunkte vornehmlich im kognitiven Bereich aber auch im Bereich der Sprache, der Motorik, der Wahrnehmung und des Lern- und Arbeitsverhaltens angesiedelt sind. Das Einzugsgebiet der Wichernschule ist der Altkreis Minden, dem die Ortschaften Minden, Bad Oeynhausen, Petershagen, Hille und Porta Westfalica angehören.  Das Schulgelände liegt in exponierter Lage am östlichen Glacisgürtel der Stadt Minden.

Kontakt

WICHERNSCHULE

Goebenstraße 30
32423 Minden

Telefon 0571  88804 8500
Telefax 0571  88804 8509

wichernschule@diakonie-stiftung-salem.de

 

.video-container { position: relative; padding-bottom: 56.25%; padding-top: 30px; height: 0; overflow: hidden; } .video-container iframe, .video-container object, .video-container embed { position: absolute; top: 0; left: 0; width: 100%; height: 100%; }
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.