• 1

Ski Alpin- und Snowboard–Training in Winterberg

Große Freude bei unserem Ski Alpin- und Snowboard–Training in Winterberg

Am Dienstag, 15. Februar 2022, fand im Rahmen unserer SONRW Wintersporttage 2022 unser erstes Ski Alpin- und Snowboard-Training im Skigebiet Postwiese in Winterberg/Neuastenberg statt.

Nachdem wir in der Vergangenheit unsere Ski Alpin- und Snowboard-Trainings sowie -Wettkämpfe im Alpenpark Neuss durchgeführt hatten, wagten wir uns diesmal an die frische Luft in Winterberg. Das Wetter und die Schneelage ließen unsere 17 Athletinnen und Athleten sowie das Organisationsteam lange bangen. Dank der tatkräftigen Unterstützung aller Beteiligten fand die Veranstaltung nicht wie geplant im Skigebiet Hunau statt, sondern im Skigebiet Postwiese. Unter unseren Sportlerinnen und Sportlern waren einige Familienmitglieder, aber auch Athletinnen und Athleten von Einrichtungen wie dem Josefsheim Bigge und der Wichernschule Minden - die den weitesten Weg hatte.

Fünf Skilehrer des Westdeutschen Skiverbandes waren gemeinsam mit unserer Ski Alpin und Snowboard-Koordinatorin Martina Jacobs für unsere Sportlerinnen und Sportler vor Ort. Nach der Ausleihe der Sportausrüstung, der Verteilung der Skipässe und der Gruppeneinteilung ging es ans Aufwärmen und Einsteigen in die Ski- und Snowboardbindungen. Das Vormittagstraining verging wie im Flug und das Mittagessen in der Skihütte Dreyer’s Ski-in schmeckte allen. Frisch gestärkt konnten die Athletinnen und Athleten ihr Können zudem in einem von den Trainern gesteckten Slalomkurs vertiefen.

Wir bedanken uns im Namen unserer Athletinnen und Athleten bei allen Helfern und Helferinnen, die das kurzfristige Umdisponieren des Austragungsortes und die Durchführung des Trainingstages ermöglicht, uns mit offenen Armen empfangen und begleitet haben:
Martina Jacobs hat in unermüdlichem Einsatz mit ihrem Trainerteam alles koordiniert. Danke an Herrn Pape und Herrn Leber von den Liftanlagen des Skigebietes Postwiese, an den Skiverleih Postwiese sowie an Herrn Dreyer und seine Mannschaft für die Unterstützung im Cateringbereich. "Last but not least" gebührt unser Dank allen Begleiterinnen und Begleitern: Ohne ihre logistische Unterstützung wäre für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Weg auf die Piste nicht möglich gewesen.

Wunderschön eingefangen hat unsere Fotografin Anna Spindelndreier die vielen Eindrücke und sportlichen Momente auf und neben der Piste.

 

               

So finden Sie zu uns!

Über uns

Die Wichernschule ist eine Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung in Trägerschaft der Diakonie Stiftung Salem gGmbH, die als Ganztagsschule geführt wird.

Unsere Schule wird von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen besucht, deren Förderschwerpunkte vornehmlich im kognitiven Bereich aber auch im Bereich der Sprache, der Motorik, der Wahrnehmung und des Lern- und Arbeitsverhaltens angesiedelt sind. Das Einzugsgebiet der Wichernschule ist der Altkreis Minden, dem die Ortschaften Minden, Bad Oeynhausen, Petershagen, Hille und Porta Westfalica angehören.  Das Schulgelände liegt in exponierter Lage am östlichen Glacisgürtel der Stadt Minden.

Kontakt

WICHERNSCHULE

Goebenstraße 30
32423 Minden

Telefon 0571  88804 8500
Telefax 0571  88804 8509

wichernschule@diakonie-stiftung-salem.de

 

.video-container { position: relative; padding-bottom: 56.25%; padding-top: 30px; height: 0; overflow: hidden; } .video-container iframe, .video-container object, .video-container embed { position: absolute; top: 0; left: 0; width: 100%; height: 100%; }
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.