• 1

Mädchen - Fußballturnier 2018

Erfolgreiche Mindener Fußballerinnen
Mit einem tollen vierten Platz kehrte die Mädchen - Schulmannschaft der Wichernschule vom vierten Landessportfest Frauenfußball der Förderschulen für geistige Entwicklung in Bielefeld zurück.  An dem zweitägigen Turnier nahmen elf Schulen aus Ostwestfalen-Lippe teil. Die Mindenerinnen waren mit großer Fangemeinschaft und sehr viel Vorfreude angereist. Dementsprechend groß waren die Emotionen, als es dann gleich im ersten Spiel gegen die Laurentiusschule aus Warburg richtig zur Sache ging. Am Ende reichte es für die Wichernschülerinnen zu einem knappen 1:0 Sieg, den Marie Groll in der Schlussminute mit einem gefühlvollen Linksschuss herstellte. Licht und Schatten wechselten dann in den nächsten Begegnungen. Gegen die Astrid-Lindgren-Schule aus Lemgo gab es, ebenso wie gegen die Schule am Möllerstift aus Bielefeld, eine vermeidbare 0:1 Niederlage. Am Ende langte es dann aber doch noch durch einen 1:0 Erfolg gegen die Bielefelder Mamre-Patmos- Schule für den dritten Platz in der Vorrundengruppe A, der zur Teilnahme an der Finalrunde am kommenden Tag berechtigte.  Erster Gegner war hier der große Turnierfavorit, die Topehlen - Schule aus Lemgo. Im besten Spiel des Turniers waren die Wichernschülerinnen dem starken Gegner in allen Belangen ebenbürtig und hätten die hart umkämpfte Partie durchaus für sich entscheiden können. In der Schlussminute hatten sich bei Ballbesitz der Mindenerinnen alle Beteiligten bereits auf ein torloses Unentschieden eingestellt, als es den Lemgoerinnen irgendwie gelang, in Ballbesitz zu kommen und mit dem Schlusspfiff das entscheidende 1:0 zu erzielen.  Mit großer Moral und mannschaftlicher Geschlossenheit steckten die Mindener Mädchen diesen Rückschlag weg und kamen im weiteren Verlauf zu zwei torlosen Unentschieden gegen das Johannes-Falk-Haus Herford  und die Astrid-Lindgren-Schule Lemgo. In den entscheidenden Platzierungsspielen um die Pokale ging es dann erneut gegen die Schule am Möllerstift und wieder stand am Ende eine unnötige 0:1 Niederlage, besiegelt durch einen verdeckten Weitschuss. Ein versöhnlicher sportlicher Abschluss gelang dann aber doch noch im letzten Spiel gegen die zweite teilnehmende Schule aus dem Kreis Minden – Lübbecke, die Schule am Buschkamp Lübbecke. Erneut war es Marie Groll, die diesmal mit einem fulminanten Schuss ins Tordreieck für den 1:0 Sieg sorgte. Mit diesem Sieg hatten sich die Mindenerinnen den vierten Platz vor den Lübbeckerinnen gesichert.  Turniersieger wurde erwartungsgemäß das Team der Topehlen-Schule, vor den Mannschaften der Schule am Möllerstift und der Astrid-Lindgren-Schule.  Nach einer sehr stimmungsvollen Siegerehrung waren sich alle Teilnehmerinnen einig, zwei tolle Tage  mit großartigem Sport, super Fans und optimaler Turnierorganisation erlebt zu haben.  Im Team der Wichernschule überzeugten als Torfrauen Joele Wiebe und Laura Gäbel, die Abwehr wurde von Melissa Kunkel, Josie Holstein, Kim-Lena Schaub, Fatima Tunc und Fabienne Schönherr gebildet. Im Mittelfeld agierte Clarissa Schlicht und zu den Angreiferinnen gehörten Laura Brauns, Sabrina Obernagel, Corinna Röthemeier und Marie Groll.

So finden Sie zu uns!

Über uns

Die Wichernschule ist eine Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung in Trägerschaft der Diakonie Stiftung Salem gGmbH, die als Ganztagsschule geführt wird.

Unsere Schule wird von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen besucht, deren Förderschwerpunkte vornehmlich im kognitiven Bereich aber auch im Bereich der Sprache, der Motorik, der Wahrnehmung und des Lern- und Arbeitsverhaltens angesiedelt sind. Das Einzugsgebiet der Wichernschule ist der Altkreis Minden, dem die Ortschaften Minden, Bad Oeynhausen, Petershagen, Hille und Porta Westfalica angehören.  Das Schulgelände liegt in exponierter Lage am östlichen Glacisgürtel der Stadt Minden.

Kontakt

WICHERNSCHULE

Goebenstraße 30
32423 Minden

Telefon 0571  38847 0
Telefax 0571  38847 552

wichernschule@diakonie-stiftung-salem.de

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok